Toremifencitrat 60mg – Axiom Peptide

134.00

Toremifen ist ein nichtsteroidales Derivat von Triphenylethylen. Wie andere Verbindungen dieser Familie (Tamoxifen und Clomifen) bindet Toremifen an Östrogenrezeptoren und kann östrogen, antiöstrogen oder beides wirken.

Beschreibung

Beschreibung

Fareston ist der engste Verwandte von Tamoxifen und Clomid. Das heißt, ein selektiver (selektiver) Modulator von Östrogenrezeptoren. Einfach ausgedrückt handelt es sich um eine Gruppe von Arzneimitteln, deren Moleküle, sobald sie in den Körper gelangen, Östrogenrezeptoren finden und sich an diese in verschiedenen Teilen unseres Körpers anlagern. In einigen Geweben verhindern sie jedoch, dass Östrogenrezeptoren ihre eigenen aktivieren, und in anderen aktivieren sie diese Rezeptoren besser als Östrogen selbst.

Toremifen, diese neue Generation von Anti-Östrogenen (AEs), soll in Fällen helfen, in denen das gute alte Tamoxifen – aus welchen Gründen auch immer – kontraindiziert ist. Es wirkt, indem es das körpereigene Östrogen daran hindert, seine biologischen Eigenschaften zu entfalten. Es ist eines der neueren Medikamente in Bodybuilding von der FDA im Jahr 1997 genehmigt. Medikamente wie Fareston sind bei Bodybuildern beliebt, da sie im Kampf gegen Schwimmen, Fett und Gynäkomastie helfen.

Sportliche Nutzung

Bei der Verwendung von stark aromatisierenden Medikamenten sowie kurz vor dem Austrocknen wird die Verwendung von Phareston wichtiger. Aber zur gleichen Zeit Östrogen bietet Synthese von Cholesterin, die erhöhte Nutzung von Glukose durch die Muskeln, und sogar erhöht die Konzentration Androgene in einigen Geweben. Im Allgemeinen kommt Östrogen den Sportlern zugute, indem es die Muskelmasse erhöht. Alle Triphenylethylen-Derivate (Fareston, Nolvadex, Clomid) sind in der Leber östrogen aktiv, also dort, wo wir sie brauchen, und dort, wo nicht, zum Beispiel in der Brust – sie blockieren die Wirkung eines Östrogens. Da bei vielen Bodybuildern, die Steroide verwenden, Herz-Kreislauf-Probleme aufgetreten sind, sollten sie bei Aromatasehemmern, die das Östrogen vollständig hemmen, vorsichtiger sein und stattdessen auf Triphenylethylenpräparate zurückgreifen. Allgemeinen Studien zufolge ist Toremifen etwas aktiver als Tamoxifen. Sie können die besten Anabolika zu den niedrigsten Preisen in Deutschland hier https://anabolikalegal.com/ finden.

Warum ist Fareston besser als Tamoxifen?

Welchen praktischen Wert hat Fareston im Kraftsport? Im Prinzip kann es als vollständiger Ersatz für Tamoxifen und Clomid während der PKT dienen. Dies ist jedoch aufgrund der hohen Kosten von Toremifen unangemessen.

Lassen Sie uns gleich klarstellen, dass es sinnvoll ist, Clomid nur in der Zeit nach der Kurstherapie zu essen. Es ist großartig, um den sexuellen Bogen zu spannen, aber als Mittel, um feminisierende Phänomene zu verhindern, ist es zu schwach. Vor allem, wenn man bedenkt, welche Steroiddosen heute üblich sind. Also, lassen Sie Clomid im Verbandskasten.

Und Tamoxifen hat eine SEHR unangenehme Besonderheit. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Gestagenen (Nandrolon, Trenbolon, Oxymetholon) kann es zu schwerwiegenden Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der gestagenen Wirkung kommen:

  • Übermäßige Flüssigkeitsretention,
  • Gynäkomastie,
  • Fettansammlungen an unerwarteten Stellen,
  • Schwere Unterdrückung des Sexualsystems.

Diese Fähigkeit wird durch Tamoxifen Einfluss auf das Wachstum der Menge von Progestagen-Rezeptoren und Erhöhung der Empfindlichkeit dieser Rezeptoren, die Moleküle der synthetischen Progestine (Nandrolon, Trenbolon, Oksimetolon) erklärt. Mit anderen Worten, Tamoxifen sollte während und unmittelbar nach einer Behandlung mit diesen Steroiden nicht eingenommen werden.
Hier kommt Fareston ins Spiel. Es ermöglicht Ihnen, sich wirksam gegen die östrogenen Nebenwirkungen von Nandrolon und Oxymetholon zu versichern. Gleichzeitig erhöht es nicht die Wirkung der Gestagenrezeptoren im Körper.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Toremifencitrat 60mg – Axiom Peptide“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NACH OBEN